mit der Faust

Beim Zeichnen ist es hilfreich, wenn man den ganzen Arm bis zu den Schultern in die Bewegung einbringen kann. Wenn man denn Stift wie einen Faustkeil hÀlt kommt der Ellbogen unt die Schulter mehr zum Einsatz.

137 Comments

  • Dominik Tyl commented on 28. Mai 2016 Reply

    Bird in Maribor

  • Dominik Tyl commented on 28. Mai 2016 Reply

    Restaurant in Maribor

  • Dominik Tyl commented on 28. Mai 2016 Reply

    Restsurant in Maribor

  • Kinga commented on 27. Mai 2016 Reply

    war gestern „leider“ handy- und internetlos unterwegs, also wieder heute und gestern – als Link.

    https://goo.gl/photos/dfLNHKUrcGuGXXz8A

  • Daniel commented on 27. Mai 2016 Reply

    Nicht entschlossen. . 🙂

  • Ute Hackl commented on 27. Mai 2016 Reply

    kaffeetrinken mit Oma’s Geschirr

  • Alex commented on 27. Mai 2016 Reply

    is zwar eigentlich schon die nĂ€chste aufgabe aber ich hatte noch 2 faustbilder ĂŒber

    • Alex commented on 27. Mai 2016 Reply

      ……………………..2

  • Lena commented on 27. Mai 2016 Reply

    Universal gathering

    Hab ersz jetzt gesehen dass ein Fehler aufgetreten ist

  • Markus Bruckner commented on 26. Mai 2016 Reply

    Der Avatar und sein Seepferd

  • Daniel commented on 26. Mai 2016 Reply

    Nicht entschlossen. 🙂

  • Markus Bruckner commented on 26. Mai 2016 Reply

    Cooles Bild ;-D

  • Timna commented on 26. Mai 2016 Reply

    i mag a nimmer mit da faust, i hab kane gscheiten farben in linz, mit denen das spaß machen könnt

  • Fabian Terler commented on 26. Mai 2016 Reply

    terler fist N°6

  • janna wega commented on 26. Mai 2016 Reply

    Wir kommen in den Endspurt – morgen gibts das letzte Thema!!!!!

  • janna wega commented on 26. Mai 2016 Reply

    Das ist sehr Ă€rgerlich. Ich habe gestern das plugin fĂŒr Bildantworten erneuert und gehofft, dass alles besser wĂŒrde. Aber das war wohl nur ein Traum…

  • Jamila commented on 26. Mai 2016 Reply

    it®s such a sunny day 😀

  • Alex commented on 26. Mai 2016 Reply

    000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000

    • Alex commented on 26. Mai 2016 Reply

      wieviele faustzeichnungen kommen noch bevor das nÀchste thema kommt?

  • Ines commented on 26. Mai 2016 Reply

    Was man im Internet alles fĂŒr Bilder findet…

  • Riaaa commented on 26. Mai 2016 Reply

    I just wonna feel my life:)

  • Asma commented on 26. Mai 2016 Reply

    26.Mai:
    Katze auf Pferd

  • Asma commented on 26. Mai 2016 Reply

    Ich konnte gestern nichts uploaden.. Fehler beim Upload.
    Hier mein Bild vom 25.Mai

  • Fabian Terler commented on 25. Mai 2016 Reply

    terler fist N°5

    • Markus Bruckner commented on 26. Mai 2016 Reply

      Du nimmst sie weg die SĂŒnden der Welt …

  • Markus Bruckner commented on 25. Mai 2016 Reply

    Wieso freut sich der Mensch ĂŒber einen Luftballon, aber schert sich nicht um mein Leben?

    • Markus Bruckner commented on 25. Mai 2016 Reply

      Fehler beim Upload…

  • Jamila commented on 25. Mai 2016 Reply

    von gestern …

  • Jamila commented on 25. Mai 2016 Reply

    das ist von heute und das von gestern kommt nach

    • janna wega commented on 25. Mai 2016 Reply

      Elegante Beine und Haare!

  • Milka_schokii commented on 25. Mai 2016 Reply

    neue grĂ¶ĂŸe = mehr spaß.. iwas a1 oder a2 kA xD
    titel: mr black

    • janna wega commented on 25. Mai 2016 Reply

      m g v g. b d v n

  • Timna commented on 25. Mai 2016 Reply

    ……One sits on waste like a king…..

    • janna wega commented on 25. Mai 2016 Reply

      Die Tonne gefÀllt mir sehr gut. Hat richtig Charakter!

  • Kinga commented on 25. Mai 2016 Reply

    das heutige gleich ĂŒber link, frustsparmaßnahme 😀

    https://goo.gl/photos/weJC38LgdvBcfsEW8

    • Kinga commented on 25. Mai 2016 Reply

      hoppla, link zu heute und gestern vertauscht ^.^

    • janna wega commented on 25. Mai 2016 Reply

      Balsam fĂŒr meine romantische Ader!

  • Kinga commented on 25. Mai 2016 Reply

    gestern hats leider absolut nicht wollen die website, diesmal scheint nicht einmal mein kommentar auf :/
    hoffe jetzt geht es..!

    • Kinga commented on 25. Mai 2016 Reply

      gut, dann wieder so….

      https://goo.gl/photos/TfkV2LPMqpB3rh2SA

    • janna wega commented on 25. Mai 2016 Reply

      Ich habe jetzt ein paar plug ins aktualisiert. Ich hoffe es geht jetzt besser. Bitte probiers noch mal.

  • ria commented on 25. Mai 2016 Reply

    downward facing dog

    • janna wega commented on 25. Mai 2016 Reply

      Lecker!

  • Ines commented on 25. Mai 2016 Reply

    In der Mathe Übung heute morgen…

    • janna wega commented on 25. Mai 2016 Reply

      Gut getroffen! Man kann die Haltung voll spĂŒren!

  • Ines commented on 25. Mai 2016 Reply

    Meine linke Hand (von gestern)

  • Lena commented on 25. Mai 2016 Reply

    Fullmoon party fullgas

    • janna wega commented on 25. Mai 2016 Reply

      ich seh es deutlich vor mir (-;

  • Ute Hackl commented on 25. Mai 2016 Reply

    was sollte ich nĂŒtzliches sagen: Eine neue Faust…

    • janna wega commented on 25. Mai 2016 Reply

      Auch fĂŒr HĂ€nde gibt es sehr hilfreiche geometrische Formelmente. Vielleicht können uns die noch ansehen (wenn es auch die anderen wollen) FĂŒr das Zeichnen mit der Faust natĂŒrlich ist die Beobachtung schon der bessere Weg.

  • Alex commented on 25. Mai 2016 Reply

    kommentarkommentarkommentarkommentarkommentar

    • janna wega commented on 25. Mai 2016 Reply

      Dass du die Formen so groß(zĂŒgig) angehst finde ich sehr gut und eine sehr interessante Komposition hinsichtlich der Auslassungen, Ach die Kritzellinien sind sehr pointiert gesetzt.

  • Sophia Hochedlinger commented on 25. Mai 2016 Reply

    hm ………………………………………………….

    • janna wega commented on 25. Mai 2016 Reply

      sehr souverÀn!

  • Katharina commented on 25. Mai 2016 Reply

    letzter post… FĂŒr die nĂ€chsten tage…

  • Fabian Terler commented on 24. Mai 2016 Reply

    terler fist N°4

  • Daniel commented on 24. Mai 2016 Reply

    Drehschluß im hotel.

    • janna wega commented on 25. Mai 2016 Reply

      Zeichnerisch (kĂŒnstlerisch) gefallen mir die Momente am wo du die Form mit einer Linie umreißt am besten. Zum Beispiel die Tischbeine. Das wirkt so entschlossen.

  • Timna commented on 24. Mai 2016 Reply

    ….ob nicht der geschlossene mund ausdrucksstĂ€rker wĂ€re….

    • Timna commented on 24. Mai 2016 Reply

      uuuuuund vergeigt xD
      ghört dazu……

      • janna wega commented on 25. Mai 2016 Reply

        Es hat sich definitiv verĂ€ndert. Aber auf den ersten Blick hat es gewonnen. Die Seite ist klarer strukturiert, die Blicke werden besser gefĂŒhrt und natĂŒrlich ist es mit Farbe viel aktivierender (emotionaler). Wenn man lĂ€nger hinschaut, bemerkt man, dass die GesichtszĂŒge in der ersten Fassung interessanter. waren. Vor allem, finde ich, hat sich der Fokus vom Gesicht auf die Hand verschoben.

  • janna wega commented on 24. Mai 2016 Reply

    Eine interessant gegenstĂ€ndliche Zeichnung steht meist in einem guten SpannungverhĂ€ltnis zwischen korrekter Abbildung und freier Forminterpretation. Diese Übung bietet sich an, in dieser Hinsicht zu experimentieren.

  • janna wega commented on 24. Mai 2016 Reply

    Dieser Stil macht was her. Klar, aber durch die Abweichungen spannend.

  • Dominik Tyl commented on 24. Mai 2016 Reply

    Hodor holding a door

  • Lena commented on 24. Mai 2016 Reply

    Oldschool gucker

  • Milka_schokii commented on 24. Mai 2016 Reply

    schnelle skizze von einem fahrgast im zug 🙂
    bleistift, schwarzer buntstift

    • janna wega commented on 24. Mai 2016 Reply

      sieht nach viel Spaß beim Zeichnen aus. Das macht auch Freude beim Anschauen.

      • Milka_schokii commented on 25. Mai 2016 Reply

        oh jaa hahaha 🙂

  • Alex commented on 24. Mai 2016 Reply

    .::::::::::::::::apadijpwdjapdjpawjd

  • Sophia Hochedlinger commented on 24. Mai 2016 Reply

    Irgendwie ist das voll cool, das mit der Faust

    • janna wega commented on 24. Mai 2016 Reply

      Freut mich. Das Schuhprofil sieht cool- LĂ€ssig und doch pointiert.

  • Asma commented on 24. Mai 2016 Reply

    tell me now now now
    tell me now now now

  • Ute Hackl commented on 24. Mai 2016 Reply

    Karate WM….bin sehr drinnen

  • Katharina commented on 24. Mai 2016 Reply

    Mag diese ĂŒbung immer noch nicht..

    • janna wega commented on 24. Mai 2016 Reply

      Versuch es mal mit Motiven die dir einfach von der Hand gehen. Du brauchst auch keinen Fotorealimus anzustreben. Lass die Linien leicht von der Hand gehen und freu dich an den Linien selbst.

    • janna wega commented on 24. Mai 2016 Reply

      oder versuch mal einen fetten weichen Stift

  • ria commented on 24. Mai 2016 Reply

    der frĂŒhe Vogel fĂ€ngt den wurm… zeichnen um sieben Uhr morgens

    • janna wega commented on 24. Mai 2016 Reply

      ungalublich schön!

  • Alex commented on 24. Mai 2016 Reply

    taugt mir nicht ,mit der faust

    • ria commented on 24. Mai 2016 Reply

      ist aber gut geworden

    • janna wega commented on 24. Mai 2016 Reply

      selbst der Tod schaut schon ganz frustriert aus. )-: Vielleicht hilft es dir wenn du einfachere Motive nimmst und dann den Linien mehr Freiheit lassen kannst.

  • Kinga commented on 23. Mai 2016 Reply

    mit der faust faust faust faust
    echo echo echo echo

  • Fabian Terler commented on 23. Mai 2016 Reply

    terler fist N°3

  • Dominik Tyl commented on 23. Mai 2016 Reply

    My dad on Skype

  • Ines commented on 23. Mai 2016 Reply

    Und noch einmal so eine Blume von heute Vormittag

  • janna wega commented on 23. Mai 2016 Reply

    Weil ich mich da heute morgen etwas verheddert habe. Hab ich es noch nochmal nachgesehen.
    Formkontraste: groß-klein, hoch-niedrig, dick-dĂŒnn, lang-kurz, 

    QualitÀtskontraste: viel-wenig, leicht-schwer, weich-hart, bewegt-ruhig, richtungslos-orientiert, 

    Farbkontraste: kalt-warm, hell-dunkel, Simultankontrast, Farbe-an-sich-Kontrast, QuantitÀtskontrast, 

    Ist keine wissentschaftliche Angabe sondern eine Orientierungshilfe zur Diskussion von visuellen PhÀnomenen von Prof. Stifter.
    Der Psychologe von dem wir gesprochen haben heißt Rudolf Arnheim und das Buch „anschauliches Denken“.

  • Milka_schokii commented on 23. Mai 2016 Reply

    erweiterung von heute morgen 🙂
    hat mir gefallen, also gleich noch mal haha

  • Katharina commented on 23. Mai 2016 Reply

    Altes Kinderfoto..

  • ria commented on 23. Mai 2016 Reply

    du weißt nicht wie nicht warum nur deshalb

  • Timna commented on 23. Mai 2016 Reply

    alles so wirr
    so durcheinander
    konfus

    • janna wega commented on 23. Mai 2016 Reply

      Mit dem Gedicht zusammen ist es eindeutig ein Gesamtkunstwerk!

  • Asma commented on 23. Mai 2016 Reply

    trouble maker oder so

  • Lena commented on 23. Mai 2016 Reply

    Pretty kinga two

  • Ute Hackl commented on 23. Mai 2016 Reply

    Faust mit der Faust…

  • Kinga commented on 22. Mai 2016 Reply

    w a c h s * h e r z

    • janna wega commented on 23. Mai 2016 Reply

      Das gefĂ€llt mir aber voll gut! Die Farben, die KOmposition. Ein feiner Wurf. Sieht ĂŒbrigens ein bissl aus wie ein Instrument, ein Dudelsack vielleicht.

  • Ute Hackl commented on 22. Mai 2016 Reply

    wahlergebnis….

    • janna wega commented on 23. Mai 2016 Reply

      MIT HAPPY END!!!!!!

  • Ute Hackl commented on 22. Mai 2016 Reply

    Ölkreiden entdeckt

    • janna wega commented on 23. Mai 2016 Reply

      Ah das kommt dieser Technik gut zupass

  • Katharina commented on 22. Mai 2016 Reply

    Mal nur probiert, macht nicht so viel spaß 😉

  • Markus Bruckner commented on 22. Mai 2016 Reply

    Sinnvoller Kommentar: Im grauen Nebel ist ein leuchten. Das Schreiben fĂ€llt mir schwer. Es ist Sonntag Abend und ich mag nicht mehr. Ich bin mĂŒde und dem Kommentieren ĂŒberdrĂŒssig. Die Spam Erkennung dieser Seite scheint mir ĂŒberflĂŒssig.

    • janna wega commented on 23. Mai 2016 Reply

      Vielen DAnk fĂŒr das schöne Gedicht!!!

  • janna wega commented on 22. Mai 2016 Reply

    Erinnerung an alle aus der Montag-Gruppe: wir treffen uns morgen gleich direkt beim botanischen Garten.

  • Dominik Tyl commented on 22. Mai 2016 Reply

    mess on my desk (still life)

    • janna wega commented on 22. Mai 2016 Reply

      Be glad that it is still, would be worse if life would arise.

  • Fabian Terler commented on 22. Mai 2016 Reply

    terler fist N°2

  • Ines commented on 22. Mai 2016 Reply

    Nur noch mal um sicher zu gehen: Morgen treffen wir uns fĂŒr Objektstudium beim botanischen Garten, oder? Oder war das erst nĂ€chste Woche?

    • janna wega commented on 22. Mai 2016 Reply

      Das ist morgen.

  • Milka_schokii commented on 22. Mai 2016 Reply

    a4 ist definitiv zu klein fĂŒr diese ĂŒbung hab ich gemerkt. ich finde a3 is minimum wenn nd grĂ¶ĂŸer hahah
    macht iwi spaß xF

    • janna wega commented on 22. Mai 2016 Reply

      Das klingt seehhr guuut!

  • Ines commented on 22. Mai 2016 Reply

    Eine Sonnenbrille passend zum Sommer

    • janna wega commented on 22. Mai 2016 Reply

      Ich mag den Strich den du durch diese Störung bekommst sehr!

  • Timna commented on 22. Mai 2016 Reply

    “was machstn du da?“
    “mit der faust zeichnen – i muss“
    “schaut irgendwie behindert aus“
    ….

    • janna wega commented on 22. Mai 2016 Reply

      man macht sich schon was mit, wenn man an der Kunstuni studiert!

  • Asma commented on 22. Mai 2016 Reply

    Ji Sung as Shin Se Gi

  • Riaaa commented on 22. Mai 2016 Reply

    Das ist genau das richtige thema fĂŒr mich… Hab ich gestern gezeichnet..dinA2

    • janna wega commented on 22. Mai 2016 Reply

      Das freut mich sehr! Und tolles Blatt!

  • Riaaa commented on 22. Mai 2016 Reply

    Ohje ich hab nicht mitbekommen dass es svhon ein neues thema gibt und did letztem 2 tage noch zum alten gepostet ich hoff das zÀhlt trotzdem.. Hier des bild von gestern passt eh sehr gut zum thema

    • janna wega commented on 22. Mai 2016 Reply

      Kein Stress, das neue Thema kam zu frĂŒh – alle Zeichnungen zĂ€hlen voll!

      • janna wega commented on 22. Mai 2016 Reply

        sehr spannende Zeichnung!

  • Asma commented on 21. Mai 2016 Reply

    Kagome’s angry eyes

  • Daniel commented on 21. Mai 2016 Reply

    GewöhnungsbedĂŒrftig. Vielleicht zeichne ich wieder was eckiges.

  • Alex commented on 21. Mai 2016 Reply

    :::::::::::::: VR ::::::::::::::

  • janna wega commented on 21. Mai 2016 Reply

    Diese Übung wĂ€re tatsĂ€chlich eigentlich erst morgen fĂ€llig. Schwierigkeiten in der Vorausplanung – ich muss das bloggen zur Zeit ĂŒber Handy-app abwickeln und da lĂ€uft alles ein bisschen anders. Aber wir machen da jetzt einfach weiter.

  • Milka_schokii commented on 21. Mai 2016 Reply

    messy hair…
    gewöhnungsbedĂŒrftige haltung zum zeichnen. bringt aber lockerheit ins bild 🙂

  • Fabian Terler commented on 21. Mai 2016 Reply

    terler fist N°1

  • Timna commented on 21. Mai 2016 Reply

    ……wie im kindergarten……-.-…..-.-……

    • janna wega commented on 21. Mai 2016 Reply

      Vielleicht musst du erst noch das richtige Motiv zu der Übung finden.

  • Markus Bruckner commented on 21. Mai 2016 Reply

    Der Kaiser und sein Hofnarr

  • Lena commented on 21. Mai 2016 Reply

    Schwesterherz genießt die sonne

  • Ines commented on 21. Mai 2016 Reply

    Meine Teetasse. Die Aufgabe liegt mir nicht so ganz…

  • Asma commented on 20. Mai 2016 Reply

    Ich versteh die Aufgabe nicht ganz…

    • Asma commented on 20. Mai 2016 Reply

      the divine medium who has descended upon the mortal world

    • janna wega commented on 21. Mai 2016 Reply

      Wow. Hast du das mit der Faust gezeichnet?

      • Asma commented on 22. Mai 2016 Reply

        ja aber ich hatte eine vorlage

  • Milka_schokii commented on 20. Mai 2016 Reply

    das ist erst ab sonntag oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.